Freitag, 15.Dezember 2017
Verbandsgebiet  |  Verband  |  Technische Anlagen  |  Kontakt  |  Impressum  |  Sitemap    
Hauptnavigation:
Abwasser

Wir drücken auf die Spültaste der Toilette, wir ziehen den Stöpsel aus der Badewanne oder lassen das schmutzige Wasser einfach über einen Ablauf weglaufen. Wohin es abfließt, entzieht sich unseren Blicken und in der Regel machen wir uns darüber keine großen Gedanken.

Um den hohen Lebensstandard und den Gewässerschutz auch in Zukunft sicher zu stellen, bedarf es einer ordnungsgemäßen Abwasseranlage, bestehend aus einem Kanalnetz, mit dem das durch menschlichen Gebrauch verunreinigte Schmutzwasser gesammelt wird, und den Einrichtungen zur Reinigung des Abwassers, den Kläranlagen.

Der Zweckverband Obere Bille betreut aus diesem Grund ca. 170 km Schmutz-und Niederschlagswasserkanäle und reinigt jeden Tag über 2,5 Millionen Liter Schmutzwasser in insgesamt 3 modernen, mit mechanischen, biologischen und chemischen Behandlungsstufen ausgestatteten Kläranlagen mit einer Gesamtausbaugröße von 32.500 Einwohnerwerten. Zudem sorgen 26 Regenklärbecken dafür, dass belastetes Oberflächenwasser insbesondere von Straßenflächen vor der Einleitung ins Gewässer gereinigt wird. Das Ergebnis ist optisch klares Wasser, das dem in den Gewässern des Einzugsgebietes der Bille gleichkommt und die Natur nur unmerklich beeinträchtigt.
 

Formulare

Satzungen

Gebührenübersicht

Verbandsgebiet
aktuelle Baustellen
Schriftgröße anpassen
  A   |   A   |   A  
Schriftgröße zurücksetzen
Zählerstandserfassung
Zählerstandserfassung an den ZV Obere Bille