ZV-Obere-Bille-Logo
      Inhaltverzeichnis

Trittau / Grönwohld

Radwanderweg gesperrt!

Der Radwanderweg auf dem alten Bahndamm zwischen Trittau (Kieler Straße/K32) und Grönwohld (Bahnhofstraße und Drahtmühle / K31) ist am 26. und 27.04.2021 wegen Wartungsarbeiten an einem Regenwasserkanal gesperrt!


 

Grönwohld

Unterirdischer Regenspeicher (Radeland)

Um den Mühlenbach in Grönwohld vor zu großen Wassermengen bei Starkregen zu schützen, wurde unter dem Spielplatz Radeland ein Regenspeicher aus sogenannten Rigolenkörpern errichtet. Das sind Kunststoffkästen, in denen das Wasser gespeichert wird und von dort nach dem Regen wieder langsam abfließen kann. Der Spielplatz wird nach Fertigstellung der Anlage wieder hergestellt. 


Trittau

Unterirdischer Regenspeicher (Rausdorfer Straße)

Das im Einzugsgebiet der Rausdorfer Straße in Trittau anfallende Regenwasser wird in einem unterirdischen Becken aus Beton gespeichert und von dort gedrosselt in den Schäferbach abgeleitet. Damit wird auch hier ein wichtiger Beitrag zum Gewässerschutz geleistet.


Trittau

Reinigung des Regenwassers (Am Markt)

Das im Bereich der Bahnhofstraße in Trittau anfallende Regenwasser muss aufgrund seiner Belastung vor der Einleitung in den Mühlenbach gereinigt werden. Dies geschieht durch einen unterirdischen Lamellenklärer unter der Grünfläche Am Markt, der die Schadstoff aus dem Regenwasser entfernt.


 

Trittau

Platz für’s Regenwasser (Radwanderweg Kielerstraße)

An der Einleitstelle zwischen den Radwanderwegen nach Bad Oldesloe und Grönwohld fließt das Regenwasser aus dem Einzugsgebiet rund um die Otto-Hahn-Straße und die Kieler Straße in die Stenzenbek. Aufgrund der großen Wassermengen bei Regen kam es hier zu starken Bodenerosionen. Daher hat der Zweckverband eine naturnahe Sohlgleite gebaut, die das Regenwasser durch ein Steinbett sicher in’s Gewässer bringt.


Trittau

Notstromaggregat für die Abwasserreinigung (Kläranlage)

Auch bei einem Stromausfall muss die Abwasserreinigung auf der Kläranlage Trittau weiter reibungslos funktionieren, um die Bille vor Verunreinigungen zu schützen. Daher hat der Zweckverband Obere Bille ein Notstromaggregat beschafft, das bei einem Stromausfall automatisch anläuft und alle Anlagenteile weiter sicher mit Strom versorgt.


Trittau

Erweiterung der Kläranlage Trittau um ein 3. Belebungsbecken

Für den Bau des 3. Belegungsbeckens der Kläranlage Trittau werden zurzeit die Gründungspfähle in den Baugrund eingebracht.


 

Link nach oben    Copyright © 2017-2021 Zweckverband Obere Bille
   Login Extranet